Wund- und Hautmanagement

Dies beinhaltet die Behandlung von akuten, chronischen und Tumorwunden, sowie Haut- und Narbenproblemen. Chronische und Tumorwunden bedürfen zudem einer ganzheitlichen Behandlungsstrategie und eines darauf spezialisierten Fachwissens. Dies gilt ebenso bei Haut- und Narbenproblemen.
Folgende Wundsituationen sind angesprochen:

- Wundheilungsstörungen nach operativen Eingriffen
- Infizierte, infektiöse Wunden
- Diabetische Wunden ( z. B. Diabetes- Fuss)
- Offene Beine, entstanden durch chronisch venöse Insuffizienz, peripher arterielle Durchblutungsstörung, (PAVK) - Dekubitus ( Druckgeschwür)
- Tumorwunden

Die Softlasertherapie oder Low-Lewel-Laser-Therapie

Diese ist einerseits eine moderne und gleichzeitig eine sehr alte physikalische Therapieform, da sie Licht zu Heilzwecken benutzt. Im Wund- und Hautmanagement kann diese den Behandlungserfolg durch folgende Wirkungsweise positiv unterstützen.

- regt die Durchblutung und den zellulären Stoffwechsel an
- Abschwellen von Ödemen ( Wundrand)
- schmerzstillende Wirkung bis zur Schmerzblockade
- die Laserstrahlen üben auf alle Gewebe eine anregende Wir- kung aus
- Vermehrung kollagener Fasern
- Verbesserung der Zellatmung
- etc.

Wundsprechstunde für Patienten und Angehörige nach telefonischer Terminvereinbarung.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Tel.: 079/372 46 14

Falls keine Antwort hinterlassen Sie bitte eine Meldung auf der Combox und ich rufe zurück.